Berichte Teamangler

 

Auch für mich wurde es mal wieder Zeit ein paar schöne Stunden am Wasser zu verbringen.

Nach den erfolglosen Versuchen am Kanal, zog es mich nach einigen Monaten wieder an einen mir bekannten Baggersee, den ich dieses Jahr zum ersten mal befischte.

Da ich schlicht und einfach nicht die Möglichkeit und Zeit hatte mir einen Futterplatz einzurichten, entschied ich mich dafür Instant los zu ziehen. Gesagt getan. Als ich am Wasser ankam und anfing mein Tackle aufzubauen, bemerkte ich das sich der Wind sehr gut in die Bucht drückte in der ich meine Ruten ablegen wollte, was mir natürlich sehr zu gute kam und mir letztendlich auch die gewünschten Erfolge brachte.

Da ich wie gesagt ohne Vorfüttern ans Wasser fuhr, war die Spodsuche für mich enorm wichtig. Als ich meine Köder an den richtigen Plätzen abgelegt hatte, ließ der erste Fisch auch nicht lange auf sich warten. Ein schöner Spiegler konnte meinem Köder nicht wiederstehen.  

Am ersten Abend konnte ich außer einer Brasse keinen Karpfen mehr fangen, was sich am zweiten Tag komplett ändern sollte. Ich konnte noch einen dicken Spiegler und drei schöne Schuppis fangen. Darunter war ein Twotone Schuppi den ich schon seit min. 2 Jahren als mein Zielfisch versucht hatte zu fangen. Ich war Mega happy das ich Ihn endlich überlisten konnte.

Es war eine geile Zeit am Wasser die ich schnellst möglich wiederholen werde.

... Euer Tim Pressgut